Emily Weiss

Nachhaltigkeit im Fulfillment: Dein Guide zu umweltfreundlichen Lösungen

July 3, 2024
12 Min
background blur
Inhalt
Beitrag teilen

Wusstest du, dass Transportverpackungen in Deutschland jährlich 5,5 Millionen Tonnen ausmachen? Das entspricht dem Gewicht von etwa 137.000 voll beladenen LKWs.

Die von der NABU-Studie veröffentlichte Zahl verdeutlicht die Dringlichkeit, im Fulfillment nachhaltige Ansätze zu verfolgen. Angesichts der Klimakrise ist grüner Versand unerlässlich für langfristige, klimafreundlichere Lösungen. In diesem Artikel zeigen wir dir, wie du den Weg zu einem nachhaltigen Unternehmen mit nachhaltigem Versand schaffst.

Wichtige Erkenntnisse:

  • CO2-Einsparung: advastore spart jährlich bis zu 250 Tonnen CO2 durch den konsequenten Einsatz von Ökostrom, was einen bedeutenden Beitrag zum Klimaschutz darstellt.
  • Robotik und KI: Der Einsatz von Robotik und KI optimiert die Lagerprozesse, was zu einer Reduzierung des Energieverbrauchs führt.
  • Nachhaltige Verpackung: Beeindruckende 75 % der Verbraucher bevorzugen nachhaltiges Verpackungsmaterial (Statista, 2024).
  • Verbraucherpräferenzen: Studien zeigen, dass 73 % der Verbraucher bereit sind, für nachhaltige Produkte mehr zu zahlen (Nielsen).
  • Ressourcenschonung: Optimierte Lagerhaltung reduziert nicht nur den Energieverbrauch, sondern senkt auch die Betriebskosten.
  • Wettbewerbsvorteil und Branding: Unternehmen wie Patagonia verdeutlichen, dass Nachhaltigkeit nicht nur gut für die Umwelt ist, sondern auch den Umsatz steigern kann.

Was ist nachhaltiges Fulfillment? Welche Prozesse gehören dazu?

Nachhaltiges Fulfillment bedeutet, dass umweltfreundliche Prozesse und Praktiken in die Logistikprozesse integriert werden. Produkte werden in energieeffizienten Standorten gelagert und durch digitale Systeme verwaltet. Es werden recyclingfähige Verpackungen und ein klimaschonender Versand mit CO2-neutralen Methoden eingesetzt. Alle E-Commerce Händler, die nachhaltig sein wollen, müssen auch bei ihrem Fulfillment nachhaltige Lösungen wählen. In nachfolgender Tabelle haben wir dir die Maßnahmen und Vorteile von nachhaltigem Fulfillment für dich zusammengefasst. Im nachfolgenden Artikel werden wir die Vorteile anhand von Praxisbeispielen erläutern.

Tabelle Vorteile Nachhaltiges Fulfillment

Nachhaltige Lagerhaltung und Energienutzung

Ein Kernelement von nachhaltigem Fulfillment ist die kosteneffiziente Lagerung und Verteilung. advastore setzt hierfür auf innovative Technologien und optimierte Prozesse für eine bestmögliche logistische Lösung und einwandfreie Lieferkette. Durch die verstärkte Nutzung von Ökostrom werden jährlich bis zu 250 Tonnen CO2 eingespart.

Im Fulfillment Center von advastore werden die Produkte im Regallager von vollautomatisierten Shuttles untergebracht. Dadurch, dass dort nur Shuttles und keine Menschen eingesetzt werden, wird weder Licht noch Heizung benötigt. Außerdem ist es so möglich, den Sauerstoffgehalt in dem Teil des Lagers stark zu reduzieren, was die Brandgefahr eliminiert und Sicherheitsmaßnahmen sowie Ressourcen spart.  

Ein weiteres Einsparungspotential im Bereich Nachhaltigkeit im Fulfillment bietet die Installation von Solarpanels auf den Lagerdächern. Diese Solarpanels können erneuerbare Energie erzeugen, den Stromverbrauch aus dem Netz reduzieren und so die CO2-Emissionen erheblich senken. Zudem können überschüssige Energie ins Stromnetz eingespeist und zusätzliche Einnahmen generiert werden.

Umweltfreundliche Verpackungsstrategien und Füllmaterial

On-Demand-Verpackung bei advastore
Kaffee wird maßgeschneidert verpackt

Bei nachhaltigem Fulfillment wird auf das Verpacken mit abbaubaren oder recycelbaren Materialien, wie recyclebarem Papier oder biologischen Kunststoffen gesetzt. Dabei sollte es vermieden werden, unnötiges Füllmaterial in den Verpackungen zu verwenden. Die Auswahl des Verpackungsmaterials ist ausschlaggebend für ein eco Fulfillment.

75% der Verbraucher würden Anbieter bevorzugen, die nachhaltiges Verpackungsmaterial verwenden (Statista, 2024). advastore hat eine automatische Verpackungslösung im Einsatz, die jeden Artikel maßgeschneidert so verpackt, dass er minimalen Platzbedarf hat. So wird keine “Luft” mehr verschickt und es wird unnötiger Abfall vermieden. Die on-demand-Verpackungstechnik steigert zudem die Effizienz im Transport und der Lieferkette, weil kleinere Verpackungen weniger Platz einnehmen und pro Strecke mehr transportiert wird.

Emissionsarme Transportlösungen

Nachhaltige Fulfillment-Dienste nutzen umweltfreundliche Fahrzeuge und Versandmethoden. Dazu gehören Elektroautos und optimierte Lieferwege und -zeiten. Durch die Implementierung von Routenoptimierungssoftware wird bei advastore die Anzahl erforderlicher Fahrten reduziert und der CO2-Ausstoß weiter minimiert.  

DHL GoGreen Fahrzeug (Quelle: DHL)

DHL ist advastores bevorzugter Business-Partner. Alle Bestellungen, die bis 16 Uhr in das Lager eingehen, kommen noch am nächsten Tag beim Kunden an. Das sorgt für eine höhere Kundenzufriedenheit.

Mit der DHL-Option “GoGreen” ist es möglich, mit seiner Lieferung einen positiveren Beitrag zur Umwelt zu leisten. Ein kleiner Preis, doch ein großer Beitrag zum Klimaschutz.

Vorteile für deine Logistik:

  • Nachhaltiger Versand deiner Waren durch CO2-Ausgleich mit zertifizierten Klimaschutzprojekten.
  • Transparenz über kundenindividuellen CO2e-Fußabdruck mit der Deutschen Post und DHL im CO2e-Nachhaltigkeitsreport.

Warum ist nachhaltiges Fulfillment wichtig?

Das Thema nachhaltiger Versand gewinnt im E-Commerce immer mehr an Bedeutung. Insbesondere in der Zeit der Lockdowns stieg das Interesse an Grünen und ökologischen Versandlösungen. Studien, wie die von Nielsen, zeigen, dass bis zu 73% der Verbraucher bereit sind, für nachhaltige Produkte und Dienstleistungen mehr zu bezahlen. Dieses Ergebnis wird auch von einer Umfrage zum Thema Nachhaltigkeit im Online-Handel von Statista gestützt. Laut dieser Umfrage befürworten 84 Prozent der Befragten, dass Retouren nicht vernichtet werden. Drei Viertel der Teilnehmer wünschen sich nachhaltigeres Verpackungsmaterial von den Anbietern, und etwa ein Drittel informiert sich vor dem Kauf über die Nachhaltigkeitsaktivitäten der Händler

Studie Nachhaltigkeit Statista

Schonung wertvoller Ressourcen

Nachhaltige Fulfillment-Prozesse helfen, Energie und Materialien klug einzusetzen, indem sie auf Effizienz und Umweltschutz abzielen. Durch eine optimierte Lagerhaltung, wie bei advastore, kann Energie gespart werden. Außerdem helfen moderne Wasserspartechnologien dabei, jährlich tausende von Kilogramm an CO2-Emissionen einzusparen.  

Nachhaltigkeit als Branding-Faktor und Wettbewerbsvorteil

Unternehmen, die auf Fulfillment Nachhaltigkeit setzen, verbessern ihr Markenimage. Das kann einen entscheidenden Vorteil im Wettbewerb darstellen.  

Dieser Trend zeigt sich besonders stark bei jüngeren Konsumenten, die zunehmend nachhaltige und umweltfreundliche Marken bevorzugen.  

Patagonia, eine bekannte Marke für Outdoor-Bekleidung, setzt auf Nachhaltigkeit als Branding. Sie kommunizieren besonders transparent, welche Verpackungsmaterialien verwendet werden und woraus einzelne Teile bestehen. Alles ist recycelt oder biologisch abbaubar. Besonders bekannt wurde ihre Kampagne „don’t buy this jacket“, die dazu ermutigte, weniger zu konsumieren und mehr zu reparieren. Trotz der „don’t buy“ Kampagne stieg der Verkauf von Patagoniaprodukten im darauffolgenden Jahr um 30%, was verdeutlicht, wie gewinnbringend Nachhaltigkeit sein kann.  

Ein nachhaltiges Unternehmen schützt somit nicht nur die Umwelt, sondern hat auch einen Wettbewerbsvorteil.  

Steigende Nachfrage nach nachhaltigen Lösungen

Kunden wünschen sich immer häufiger umweltfreundliche Produkte und Services. 34% der Verbraucher geben sogar an, dass sie sich vorab über die Nachhaltigkeitsaktivität von Händlern informieren würden.  

Mit dem Boom des Onlinehandels und vermehrter Nutzung von Homeoffice-Arbeitsplätzen hat sich das Einkaufsverhalten der Verbraucher grundlegend verändert. Durch den erhöhten ökologischen Fußabdruck des Online-Handels entsteht der Wunsch, nachhaltige Logistik und grünes Fulfillment anzubieten.

Unternehmen wie advastore reagieren auf diese Veränderungen mit innovativen und nachhaltigen Fulfillment-Strategien, die den gestiegenen Erwartungen der Kunden gerecht werden.  

advastore ist umweltfreundlich, weil es Ökostrom nutzt, automatisierte und energieeffiziente Lagerhaltungstechniken einsetzt und recyclingfähige Verpackungen sowie emissionsarme Transportlösungen einsetzt. Diese Maßnahmen reduzieren den CO2-Ausstoß und schonen Ressourcen, was zu einer nachhaltigeren Betriebsweise beiträgt.

Möchtest auch du mit deinem Online-Handel von Nachhaltigkeit profitieren und die Umwelt schützen? Setze auf ein nachhaltiges Fulfillment und erhalte kostenlos dein Angebot bei advastore.

Was bringt es dir?

Cut-off 16 Uhr

Wenn deine Kunden vor 16 Uhr bestellen, haben sie schon morgen ihr Paket, egal ob in Kiel oder in Garmisch.

100% Zuverlässigkeit

Du hast nie wieder falsche Produkte im Paket und deine Kunden ärgern sich nicht mehr.

Verpackung

Du bezahlst keine Luft mehr im Paket, schonst die Umwelt und senkst deine Versandkosten (nie wieder Iphone im Umzugskarton).

Transparenz

Du siehst alle deine Lagerdaten 24/7 im Merchant-Portal (Lager für die Hosentasche).

Preis

Du bezahlst nur das, was wir für dich fulfillen. Weder Grund- noch Onboardinggebühr. Abrechnung pro SKU und nach Kubikmeter.

Mehr erfahren