Overshield Case study

Case study

Einführung

Von Herausforderungen zu Chancen und Spitzenleistungen: Die Erfolgsgeschichte von Overshield und advastore

In einer Welt, in der die Erwartungen an Liefergeschwindigkeit und Zuverlässigkeit ständig steigen, hat advastore, ein führender Anbieter von vollautomatisierten Fulfillment-Lösungen, den Logistik-Prozess des innovativen Sportnahrungsergänzungsmittel-Unternehmens Overshield auf ein neues Level gehoben. Diese Case Study beleuchtet, wie advastore die logistischen Herausforderungen von Overshield überwand und dazu beitrug, dass sich das Unternehmen voll und ganz auf seine Kunden, seine Produkte und sein Wachstum konzentrieren konnte.

Über Overshield

Herausforderungen und Wachstumsambitionen

Overshield, gegründet in Nürnberg, hat sich schnell zu einem der führenden Anbieter im Bereich Sportnahrungsergänzungsmittel entwickelt. Mit einem umfangreichen Produktportfolio, von Proteinen bis hin zu gesundheitsfördernden Präparaten, stand das Unternehmen vor der Herausforderung, sein rasantes Wachstum logistisch zu bewältigen. Geschäftsführer Andreas Klaus musste eine Entscheidung treffen: „Kümmern wir uns auch in Zukunft um unsere logistischen Prozesse, mieten uns ein Lager und stellen neue Mitarbeiter ein oder schauen wir uns nach einem Spezialisten um, damit wir uns auf unser Wachstum und die Prozessoptimierung konzentrieren können?“ Die Wahl fiel auf Letzteres und die Lösung lautete advastore.  

Overshield Produkte im advastore Lager

Die Partnerschaft mit advastore

Ein neuer Ansatz für Fulfillment

Über eine Google-Kampagne auf den Fulfillment-Dienstleiser aufmerksam geworden, fiel die Entscheidung im September 2023 auf advastore. „Im Zuge der Kampagne habe ich Kontakt zu advastore aufgenommen und noch am selben Tag eine Einladung für einen Termin erhalten“, beschreibt Klaus den ersten Berührungspunkt. Auf einen intensiven Austausch, in dem die Rahmenbedingungen geklärt wurden, folgte im Handumdrehen der Start der Zusammenarbeit: Die Produkte wurden an das Lager versandt und gezählt, das Händlerportal advaHub wurde uns gezeigt „und dann ging es eigentlich auch schnell los. Der Ablauf war ziemlich reibungslos und auch die Einbindung unserer Shopify-Systeme war super.“ Weniger als zwei Wochen habe es nur gedauert, bis die ersten Pakete an die Kunden verschickt wurden.  

advastore war nicht der einzige Fulfillment-Partner, den Overshield zu diesem Zeitpunkt kontaktiert hatte. Am Ende entschied sich Klaus jedoch für das beste Angebot und damit für advastore. „Vor allem der Preis-pro-Pick war ausschlaggebend.“ Aber auch die flexiblen, skalierbaren und vollautomatisierten Fulfillment-Lösungen und das Versprechen, zuverlässig und schnell zu liefern, überzeugten den Geschäftsführer. advastore setzte auf eine Kombination aus innovativer Technologie bestehend aus Robotik und Künstlicher Intelligenz sowie individueller Betreuung, um die spezifischen Bedürfnisse von Overshield zu erfüllen. Die Implementierung eines maßgeschneiderten Fulfillment-Systems ermöglichte es dem Supplement-Anbieter, sich auf das Kerngeschäft zu konzentrieren, während advastore die Logistik optimierte. Knapp 9.000 Artikel lagern aktuell im Logistikzentrum im hessischen Niederaula. „Davon werden zwischen 700 und 1.000 Pakete im Monat verschickt. “  

30 %

Kostenersparnis

Next-Day

Lieferung

Zeit

Ersparnis

Ergebnisse

Effizienzsteigerung und Kundenzufriedenheit

Durch die Zusammenarbeit mit advastore erreichte Overshield beeindruckende Ergebnisse:

Schnellere Lieferzeiten: Bestellungen, die vor 15 Uhr eingehen, erreichen ihr Ziel am nächsten Tag – ein Servicelevel, der das Feedback „schneller als Amazon" von Kunden hervorrief. „Wir liefern dank advastore schneller und viel pünktlicher“, bestätigt Klaus. Zu dem extrem guten Versandablauf trage auch die einwandfrei funktionierende Technik bei.

Kosteneinsparungen: Durch die Optimierung der Fulfillment-Prozesse konnten signifikante Logistikkosten gespart werden. „Nicht nur der Ablauf ist schnell, auch die Kosten sind wirklich gering. Im Vergleich dazu, wenn wir weitere Mitarbeiter einstellen und ein Lager anmieten müssten, sparen wir knapp 30 %, was etwa 3.500 € im Monat entspricht. Zusätzlich ist natürlich auch der Aufwand für uns nicht so groß, wie wenn wir uns selbst um die Logistik kümmern würden.“ Die monatlichen Einsparungen können so in neue Produkte investiert werden.  

Gesteigerte Kundenzufriedenheit: Die zuverlässige und schnelle Lieferung führte zu einem Anstieg der Kundenzufriedenheit. „Die Abwicklung funktioniert super, wir haben eine geringere Fehlerquote und einen schnellen sowie zuverlässigen Versand.

Zeit für andere Dinge: Ein weiterer positiver Effekt, der durch die Zusammenarbeit mit advastore eingetreten ist, ist die gewonnene Zeit, die Overshield nun für andere Dinge als den Logistik-Prozess verwenden kann. „Unsere frei gewordenen Ressourcen können wir jetzt dafür nutzen, unsere Vertriebskanäle auszubauen und neue Marketingkampagnen zu planen. Wir konzentrieren uns außerdem stark auf die Umsatzoptimierung und unsere Kundenbindung.  

In den Regalen advastores

Optimierung im Fokus

Die Partnerschaft zwischen advastore und Overshield zeigt, wie konstruktive Zusammenarbeit und die Bereitschaft zur kontinuierlichen Verbesserung die Effizienz und Kundenzufriedenheit steigern können. Ein Beispiel dafür ist die erfolgreiche Optimierung des Versandprozesses, um die Anzahl an Paketen mit denselben Empfängern zu reduzieren. Auch kurzfristige Softwareanpassungen setzt das advastore Team zuverlässig um – ein entscheidender Vorteil der selbstentwickelten Software.  

„Technische Herausforderungen sind eine Ausnahme“, betont der Geschäftsführer von Overshield. Wichtig sei zudem, dass der regelmäßige Austausch in solchen Fällen funktioniert. „Damit und mit der Zusammenarbeit insgesamt sind wir auf jeden Fall zufrieden, sonst wären wir schon weg“, sagt Klaus und lacht.  

Einen Wunsch hat der Nürnberger dennoch: Den Versand ins Ausland. advastore nimmt Kundenfeedback sehr ernst und arbeitet kontinuierlich daran, seine Dienstleistungen zu erweitern und auf die Bedürfnisse seiner Kunden einzugehen.  

Ein Blick über die Regale im advastore Lager

Kundenfeedback „Schneller als Amazon"

Kunden von Overshield äußerten ihre Begeisterung über die verbesserte Liefergeschwindigkeit und -zuverlässigkeit, die durch die Partnerschaft mit advastore erreicht wurde. Diese direkten Rückmeldungen, die Klaus nahezu tagtäglich erreichen, bestätigen den Erfolg der Zusammenarbeit und die positiven Auswirkungen auf das Kundenerlebnis.  

„Unsere Fehlerquote ist gesunken, unsere Logistikkosten sind knapp 30 % geringer, als wenn wir uns selbst darum kümmern, und die Kunden sind zufriedener. Bestellungen vor 15 Uhr erreichen den Kunden schon am nächsten Tag.“
Andreas Klaus
CEO von Overshield

Fazit

Eine Partnerschaft, die die Zukunft der Logistik gestaltet

Die Zusammenarbeit zwischen advastore und Overshield demonstriert eindrucksvoll, wie die richtige Fulfillment-Strategie ein Unternehmen transformieren kann. advastore bietet Lösungen für alle Unternehmen, die in einer schnelllebigen Welt nach logistischer Exzellenz streben. Andreas Klaus ist zufrieden und würde advastore nicht nur weiterempfehlen, sondern macht es sogar schon.  

Wie wär's mit einem Gespräch?

Thank you! Your submission has been received!
Oops! Something went wrong while submitting the form.